Beispiele für das Pareto Prinzip in der Praxis: 20% aller Kunden verursachen 80% des Gesamtumsatzes. 20% aller Kunden verursachen 80% allen Ärgers ;)

Beispiel für das Pareto Prinzip in der Praxis: 20% aller Kunden verursachen 80% des Gesamtumsatzes.

„80% der Resultate kommen von 20% der Bemühungen!“ (Vilfredo Pareto)

Was wir heute ziemlich sicher wissen: Wer in Google für sein Keyword auf den vorderen Plätzen landet (Plätze 1-5), der erhält exponentiell mehr Website Besucher als alle anderen Webseiten, die darunter angezeigt werden.

Die Folge von Top Rankings in Google sind mehr Anfragen,
mehr Geschäftsabschlüsse, Produktverkäufe und die Gewissheit, zu den Besten zu gehören.

Doch was vielen nicht ganz klar ist: Wie kommt man dort hin, also auf die vorderen Plätze in Google und welche Handlungen sind dafür konkret notwendig?

Ich fasse die wichtigsten Punkte deshalb an dieser Stelle einmal zusammen:

  • Gute und ausführliche Texte zum eigenen Thema
  • Die Durchoptimierung jeder dieser Texte entlang von insgesamt 12 Kriterien
  • Regelmäßig neu auf der Website veröffentlichte Inhalte
  • Backlinks auf die eigene Website, möglichst von qualitativ hochwertigen Webseiten aus derselben Nische
  • Eine Website, die auch für Mobilgeräte optimiert ist
  • Eine Website, die durchdacht aufgebaut ist und auf der sich ein Website Besucher sofort zurecht findet

Bevor ich an allen der 6 oben genannten Rädchen gleichzeitig drehte, erzielte ich für bestimmte Webseiten nur durchschnittliche Ergebnisse. Das war schade, denn es fehlte mir im Grunde nicht mehr viel, um alle 6 Kriterien konstant zu erfüllen.

Anfangs gelangen mir Top Rankings auch ohne den gezielten Aufbau von Backlinks.

Doch Google entwickelt sich ständig weiter und der Wettbewerb schläft (meistens) auch nicht. Ich passte mich also an und so fing ich an für Kunden Webseiten gezielt Backlinks aufzubauen. Heute haben wir eine Person im Team, die sich ausschließlich um den Aufbau von Backlinks kümmert.

Beim Aufbau von Backlinks kann man viel richtig, aber auch viel falsch machen.

In meiner nächsten Beitrag werde ich deshalb ein paar wertvolle Tipps zum Aufbau von Backlinks geben. Außerdem werde ich ein Portal nennen, auf dem man sich mit der eigenen Website auf jeden Fall eintragen sollte.

Übrigens: Wer laufender Monatskunde bei WebTiger Pro ist, für den haben wir diesen Eintrag schon vorgenommen oder werden es in Kürze tun.

Wer (noch) kein Kunde ist oder sich selbst um die Backlinks kümmern will, für den wird mein nächster Beitrag sehr wertvoll sein.

Alles Gute und bis bald

Ihr Julian Murrell

PS: WebTiger Pro Kunden profitieren von einem besonderen Maß an Aufmerksamkeit, das man so woanders selten findet. Eine Übersicht über die Angebote von WebTiger Pro finden Sie nach Klick auf nachfolgenden Link: https://www.webtiger-pro.de/angebote/

Wie Top Anwlte in Deutschland das Internet nutzen, um darber hochwertige Mandatsanfragen zu erhalten!
Erfahrungen & Bewertungen zu WebTiger Pro