Die Frage heute ist: Wie kann ich mit einem Erklärvideo dafür sorgen, dass sich deutlich mehr Website Besucher einen bestehenden Beitrag anschauen und möglicherweise direkt bei der Kanzlei anfragen werden?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Zusammenhang ist sehr einfach. Alles, was dazu führt, dass sich ein potentieller Mandant einen bestehenden Beitrag länger anschaut, hilft auch unterm Strich den Google-Positionen. Ein gutes, kurzweilig erstelltes Erklärvideo, was einen komplexen Zusammenhang möglichst einfach erklärt, führt dazu, dass jemand sehr lange auf dieser Unterseite verweilt.

Und entsprechend erfolgt dann die Belohnung durch Google, indem dieser Beitrag immer weiter nach oben im Google-Index rutscht und irgendwann in den Top-Positionen landet. Dort klicken dann entsprechend viel mehr Website-Besucher drauf, als auf die Webseiten jener Kanzleien, die dieses Erklärvideo nicht haben.

Schauen wir uns hierfür den Begriff der „Unterlassungserklärung“ an und was in Google passiert. Wir sehen also Wikipedia auf Rang 1 und auf Platz 2, im kostenlosen Teil von Google, die Websiteadresse des Kunden:

Erklärvideo

Gehen wir auf den Beitrag, sehen wir:

  • eine sehr gut formulierte Überschrift,
  • ganz wichtig, das Erklärvideo, was ca. 2 Minuten lang ist; kann auch etwas kürzer sein, also auch eine Minute Erklärvideo ist sehr gut,
  • ein Inhaltsverzeichnis und
  • einen Beitrag, der entlang von insgesamt 12 Kriterien optimiert wurde.

Das Erklärvideo ist ein ganz entscheidender wichtiger Teil dieses Beitrags, dass er eben so weit oben in Google gefunden wird!

Anfang 2018 haben wir den Beitrag veröffentlicht; sind also mit 0 Seitenaufrufe gestartet. Seitdem ist dieser Beitrag immer weiter nach oben in Google gestiegen und bisher gab es 17.000 Besucher, die sich diesen Beitrag angeschaut haben!

Erklärvideo

Ganz wichtig: Diese Besucher bleiben 5:30 Minuten auf dieser Seite, weil die Informationen offenbar so gut sind und das Video trägt ganz entscheidend dazu bei!

In den letzten 3 Monaten verzeichnen wir mehr als 1000 Besucher für diesen Beitrag!

Und wenn wir es uns in Sistrix anschauen, dann sehen wir 2013 Seite 4 in Google und fast 1,5 oder 2 Jahre später eben Platz 2 in Google deutschlandweit.

Erklärvideo

Wir sehen also, was passiert, wenn man ein Erklärvideo nach allen Regeln der Kunst erstellt und veröffentlicht.

Wenn Ihnen das Video gefallen hat, dann empfehle ich Ihnen auch unseren Ratgeber mit dem Titel „30 Tage – 30 Mandatsanfragen“ oder buchen Sie direkt ein Strategiegespräch mit mir, um zu schauen, ob und wie wir Ihnen gegebenenfalls helfen können, Ihre Ziele im Internet zu erreichen.

Fragebogen

Bitte nehmen Sie sich 10-15 Minuten Zeit, um unseren Fragebogen auszufüllen. Keine Sorge, die Fragen sind einfach und unaufdringlich. Uns interessiert, was Sie genau anbieten und welches Ziel Sie erreichen wollen.

Wie Top Anwlte in Deutschland das Internet nutzen, um darber hochwertige Mandatsanfragen zu erhalten!