Dr. Ulrich Schulte am Hülse ist Betreiber einer erfolgreichen Kanzlei für Wirtschaftsrecht in Potsdam. Darüberhinaus betreibt er in Berlin einen Standort für Bank- und Kapitalmarktrecht.

In diesem Interview erfahren wir u.a., wie er seine Kanzlei groß gemacht hat. Dabei geht es insbesondere auch um die Frage, welche Rolle das Internet dabei bisher gespielt hat.

Julian Murrell: Hallo mein Name ist Julian Murrell von WebTiger Pro Kanzleimarketing. Ich sitze heute jetzt hier mit einem Rechtsanwalt, dem Herrn Ulrich Schulte am Hülse.

Wir arbeiten schon eine Weile zusammen und kennen uns auch schon länger und wir wollen heute über das Thema sprechen, welche Chancen das Internet bietet für Rechtsanwälte, die über das Internet neue Mandatsanfragen erhalten wollen und…

…Ulrich ist ein guter Gesprächspartner dafür, weil er selbst schon relativ früh angefangen hat vor einigen Jahren bestimmte Sachen zu machen im Internet und dadurch eben heute die Früchte davon trägt und ich frage einfach mal direkt an Ulrich: Wie sieht es aus, du hast mir das mal erzählt: Was genau hast du damals gemacht, damit du Mandatsanfragen über das Internet bekommst?

Ulrich Schulte am Hülse: Ja natürlich. Meine Kanzlei ist groß geworden mit Nischenthemen. Wir haben uns ganz besonders die Themen herausgesucht im Bereich der Rechtsberatung, die andere nicht so gerne bearbeiten, weil wir da die Chancen gesehen haben über das Medium Internet schnell auf Platz 1 bei Google zu kommen und machen wir uns nichts vor: Darum geht’s ja auch. Es geht bei allem, was wir tun darum auf der Seite 1 von Google zu landen und das Medium Internet ist im Grunde perfekt dazu.

Mit Nischenthemen zu punkten, weil mit solchen Themen, die sehr viele Kollegen bearbeiten ist sicherlich viel schwieriger.

Julian Murrell: Jetzt war das ja früher wahrscheinlich noch einfacher als heute Merkst du irgendwelche Unterschiede zu damals und zu heute, wenn es darum geht mit einem Thema sehr weit oben auf Seite eins in Google gefunden zu werden.

Ulrich Schulte am Hülse: Ja, natürlich das Ganze hat sich ja professionalisiert und da komme auch ich an meine Grenzen. Deshalb brauchen wir heute SEO Berater. Also wir brauchen jemanden, der uns da ein bisschen begleitet, an die Hand nimmt, denn das würde ich nicht schaffen. Es gibt ja auch den schönen Satz: „Schuster bleib bei Deinen Leisten.“ Ich bin Anwalt und möchte dann doch meine Arbeit machen und ich möchte nicht jeden Tag up-to-date sein, was Google ändert. Das muss mir dann mein Berater sagen.

Julian Murrell: Okay, und damals was war so das wichtigste was Ihr umgesetzt habt in der Kanzlei. Ihr habt Sachen veröffentlicht auf der Website. Was war so das, was am meisten letztendlich gefruchtet hat? Genau, wir haben relativ viel veröffentlicht, ganz regelmäßig

Ulrich Schulte am Hülse: Also es geht doch schon darum, dass man regelmäßig Texte ins Internet bringt, zu den Themen, die man sich ausgesucht hat, Presseveröffentlichungen macht, sehr stark aus der Kundenperspektive schreibt und formuliert. Das sollten aber Anwälte können. Sie sind ja nun quasi dazu berufen, Texte zu formulieren. Aber eben auch aus der Perspektive des Kunden. Das heißt, man soll ihn dort abholen, wo er steht – nicht in einer Fachsprache agieren, sondern mit der Sprache, die der normale Mensch spricht reden und dann vor allen dingen in einer Beständigkeit, also es geht um ungefähr 800 Seiten, die innerhalb von drei jahren entstanden sind, also relativ viele Texte pro Woche sollte man mindestens 3, 4 Pressemitteilungen oder Rechtstexte veröffentlichen. Das ist eine Menge Arbeit und dann läuft das.

Julian Murrell: Okay, ich verstehe. Wie ist es eigentlich beim Thema Weiterempfehlung oder klassische Offline Maßnahmen: wo ist da der Unterschied, beides kostet wahrscheinlich Zeit und auch Geld. Die Frage ist auch: was darf eigentlich Suchmaschinen Optimierung…

Was darf das kosten? Wie teuer darf das sein? Knnst du das malins Verhältnis setzen mit traditionellen Offline Maßnahmen oder vielleicht Vorträge, also typische Sachen, die ein Anwalt macht, um neue Mandanten zu gewinnen? Das ist ein ganz weites Thema.

Ulrich Schulte am Hülse: Da geht’s ja eigentlich darum, dass das Internet das Anwalts-Dasein komplett verändert hat. Die Digitalisierung, in der wir leben, im Zeitalter der Digitalisierung hat einiges über den Kopf geworfen und den Rechtsberatungsmarkt verändert.

Ein kluger Unternehmer muss ja immer seine Chancen am Markt ausloten und sich fragen: ‚Wo stehe ich eigentlich?‘ und muss im Grunde genommen die Unternehmung jeden Tag neu erfinden. Wir müssen alles in Frage stellen, was wir gestern gemacht haben und wir müssen die Frage stellen: ‚Ist das noch zukunftsträchtig?‘ und da bietet das Internet natürlich eine unglaubliche Chance.

Im Vergleich zur klassischen Werbung, sprich Netzwerke, Unternehmernetzwerk, wo wir sonst irgendwo hingehen… soziale Netzwerke jeglicher Couleur ist das Internet kein Stück weit weniger zeitaufwendig. Also auch da muss man sehr viel Zeit verbringen, um das nach vorne zu bringen, aber das kann man zum Beispiel zu Hause machen.

Internet Werbung kann man im Home-Office machen. Muss dazu nicht in ein Hotel fahren. Man muss keine Vorträge halten… das ist ja schon mal eine Sache, die ganz gut ist, aber man sollte auch den Zeitfaktor nicht unterschätzen. Wenn man sich damit nicht auseinander setzt und wenn man das inhaltlich nicht begleitet wird das nichts werden.

Auch in einer guten SEO-Beratung, wie es WebTiger Pro anbietet, ist es ja so, dass man nicht alles outsourcen kann. Es ist eine Zusammenarbeit. Man muss das Ganze gemeinsam gestalten… und der Anwalt ist natürlich an dem Fall dran, er ist an dem Rechtsgebiet dran, er ist der Experte.

Er muss dann auch den Input dem SEO- Berater liefern und der SEO-Berater muss sagen: In die Richtung geht’s jetzt richtig oder falsch, also das ist dann immer eine Team-Arbeit, man sollte nicht denken, das geht alles von selber, nur weil man das ausgelagert hat.

Das kann ich nur bestätigen. Jetzt haben wir ja ein gemeinsames Projekt für Anwalt Kapitalmarktrecht, Bankrecht Berlin. Kannst du mal erzählen, wie das war bevor wir zusammen gearbeitet haben und was sich jetzt geändert hat durch die Ergebnisse, die wir jetzt gemeinsam erzielt haben mit unserer zusammenarbeit?

Ulrich Schulte am Hülse: Ja, wir haben ja gemeinsam eine komplett neue Website aufgesetzt, die im Grunde bei Null angefangen hat und die ist doch in einem relativ überschaubaren Zeitraum, insbesondere über Google MyBusiness nach oben gekommen auf die Seite 1 – und das ist schon ein sehr großer Erfolg, denn das muss man erstmal hinkriegen in einem so kurzen Zeitraum und dadurch merke ich eben ganz aktuell, dass wir mehr Anfragen haben darunter auch zielgruppengerechte Anfragen. Wir haben glaube ich eine Sache sehr gut zusammen gemacht, wir haben uns gleich auf ein sehr spezielles Thema konzentriert, also das ist auch so ein Erfahrungswert, den man nur weitergeben kann an Kollegen.

Spielen Sie nicht im Internet den „Feld, Wald Wiesen Anwalt“, so ich bin der Mann für alles oder die Frau für alles, sondern es ist sicherlich zielführend, sich ein klares Thema herauszusuchen, denn der Kunde, den gewinnen will, der hat ein Rechtsproblem und der will dafür auch einen sehr fokussierten Fachanwalt Experten haben, der dieses eine Thema beherrscht. Deshalb macht die Spezialisierung zum Beispiel Sinn und generiert wahrscheinlich auch mehr Anfragen.

Julian Murrell: Sehr schön, ja damit kommen wir zum Ende. Vielen herzlichen Dank für Deine Zeit. Das war Dr. Ulrich Schulte am Hülse zum Thema Internet Mandanten gewinnen über das Internet und vielen Dank fürs Zuschauen und bis demnächst. Ihr Julian Murrell.

Wünschen auch Sie sich neue Mandatsanfragen über das Internet?

QuizzUm heraus zu finden, ob auch Sie neue und hochwertige Mandante über das Internet gewinnen können, haben wir ein einfaches Quiz entwickelt. Nehmen Sie sich jetzt ein paar Minuten Zeit und beantworten Sie die Fragen aus dem Quiz.

JETZT den kostenlosen Selbst-Test machen!

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

WebTiger Pro hat 4,95 von 5 Sternen | 23 Bewertungen auf ProvenExpert.com