Das ist natürlich ganz einfach: Das beste Ergebnis. Wenn ich als Nutzer mit dem Ergebnis zufriedenen bin, bleibe ich bei Google. Darüber kann man ganz einfach ableiten. Mittlerweile ist es enorm wichtig, dass die Seiten 100 % mobilfähig sind, also responsive Design sagt man immer. Ein ganz wichtiger Punkt ist auch, ob die Seite an sich einen Mehrwert liefert:

  • Sind die Nutzer lange auf der Seite?
  • Haben sie eine hohe Verweildauer?
  • Klicken die sich wirklich durch?
  • Lesen die die Inhalte?

Das sind wichtige Punkte und dann gibt es auch ein paar technische Faktoren:

  • Wie schnell lädt die Seite?
  • Wie sind die Seitentitel und die Metadaten aufgebaut?
  • Gibt es Backlinks zu der Seite?

Da gibt es ein breites Sammelsurium. Ich glaube, man kann nicht von Standardfehlern sprechen. Ich glaube, das häufigste Problem ist, dass Unternehmer das Geld an der falschen Seite sparen. Die lassen sich über irgendeinen Bekannten oder Verwandten eine Webseite bauen für – du kennst das auch – für 1.000 Euro. Sagen dann: „Wir haben jetzt eine tolle Webseite, wir wollen jetzt damit auf Position 1“. Dann guckt man sich das Konstrukt an und, na ja, ich sage mal, eine Seite aufbauen ist eine Sache, aber eine gute Seite aufbauen eine andere. Wer an der Stelle der Webseite falsch spart, der kann von vorne anfangen und das frustriert viele und die hören dann einfach auf.

Julian: Bis sich das Fundament festigt, das spielt wirklich eine große Rolle. Ich habe es immer wieder erlebt. Leute, die gerade eben erst die Webseite neu gelauncht haben, die nicht gut ist und jetzt muss man doch wieder etwas neu machen. Dann ist der Ärger ein bisschen groß. Du hast mir vorhin etwas Interessantes gesagt: Ein Euro gespart an der einen Stelle, ist zwei Euro … Was war das noch mal?

René: Es ist einfach der Punkt, wenn man an der falschen Stelle spart, wird es teuer. Wer billig kauft, kauft teuer. Das hat meine Oma schon gesagt, und das ist auch so. Gerade bei der Webseite, also gerade bei dem absoluten Fundament, was die Webpräsenz angeht, da muss es einfach perfekt sitzen.

Wie Top Anwlte in Deutschland das Internet nutzen, um darber hochwertige Mandatsanfragen zu erhalten!
Erfahrungen & Bewertungen zu WebTiger Pro