Wussten Sie, dass 97% aller Internetnutzer sich nur die Ergebnisse auf der ersten Seite von Google anschauen? Können Sie sich an das letzte Mal erinnern, dass Sie selbst auf Seite 2 in den Suchergebnissen geklickt haben?

Eine kurze Einführung in die Anatomie von nachhaltiger Suchmaschinenoptimierung

Drei SEO Hauptfaktoren
Es ist verständlich, dass Sie als Kanzlei Inhaber mit Ihrer Kanzlei Homepage anstreben, möglichst weit oben in Google angezeigt zu werden, am liebsten in den ersten drei Ergebnissen der kostenfreien Google Suche.

Um dieses Ziel zu erreichen ist es wichtig zu verstehen, wie Googles Algorithmus funktioniert. Erst dann kann eine Kanzleiwebsite so optimiert werden, dass sie tatsächlich von potentiellen Mandanten in Google gefunden werden kann.

Wir bei WebTiger Pro sind echte Google Detektive, die jeder Spur folgen, wenn es darum geht Ihnen zu mehr Mandatsanfragen zu verhelfen.

Haben Sie viele Inhalte auf Ihrer Website, viele Qualitäts Backlinks von anderen Webseiten und trotzdem wird Ihre Website nicht wirklich gut in Google gefunden?

In dem Fall liegt es wahrscheinlich daran, dass Sie mit Ihrer Kanzlei Website nicht alle drei Hauptanforderungen von Google erfüllen.

Was sind die drei Hauptfaktoren, die Google heranzieht um zu bestimmen, ob Ihre Website weiter oben oder weiter unten angezeigt wird?

In diesem Beitrag schauen wir uns zunächst nur das Thema technische Suchmaschinen Optimierung an. Die Frage dabei ist: was können wir hier besser machen als andere Anwälte, um mit der eigenen Website weiter oben in Google gefunden zu werden?

Was ist technische Suchmaschinenoptimierung?

Darunter fallen Maßnahmen, die weder etwas mit Content Marketing noch mit Linkbuilding etwas zu tun haben.

Zur technischen Suchmaschinenoptimierung gehören von Google gewünschte Maßnahmen, die darauf abzielen, potentiellen Website Besuchern eine bestmögliche Erfahrung zu ermöglichen.

Diese Anforderungen ändern mit der Zeit und werden strikter und zum Teil auch komplexer. Was gestern noch funktioniert hat, führt heute möglicherweise zu suboptimalen Ergebnissen.

Das bedeutet für Sie und Ihre Website, dass Sie sich aktiv darum kümmern müssen. Es genügt nicht, einmal etwas zur Erfüllung der Anforderungen zu tun und danach nicht mehr. Vielmehr kommt es darauf an, sich laufend auf die eigene Kanzlei Website zu kümmern.

Anders sind Top Positionen in Google heute kaum noch möglich. Belohnt werden diejenigen, die sich aktiv um ihre Website bemühen.

Stellen Sie sich einmal vor, dass Sie Ihr Angebot deutlich besser ist, als das Ihrer Kollegen. Möglicherweise haben Sie die besten Inhalte zu einem bestimmten Thema auf Ihrer Website veröffentlicht. Ihre Website sieht außerdem so aus, als hätte ein Designer der Firma Apple in Kalifornien selbst daran Hand angelegt.

Aber: Ihre Website wird erst nach 10 Sekunden vollständig geladen!

In diesem Fall nützen alle Ihre anderen Bemühungen nur sehr wenig. Unter sonst gleichen Bedingungen wird Google nämlich immer die Website favorisieren und weit oben im Google Index anzeigen, die am schnellsten geladen wird.

Als Webseite Ladezeit geht vonAbsprungwahrscheinlichkeit
1 bis 3 Sekunden32%
1 bis 5 Sekunden90%
1 bis 6 Sekunden106%
1 bis 10 Sekunden123%

Je länger es dauert, bis Ihre Website geladen wird, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Website Besucher Ihre Website wieder verlässt, ohne sich vorher auf Ihrer Website umgeschaut zu haben (Bounce Rate).

Gute Inhalte auf der eigenen Website zu haben ist wichtig, aber was nützen Ihnen die besten Inhalte, wenn Ihre Website nicht so funktioniert wie sie eigentlich sollte?

Das ist der Grund, warum technische Suchmaschinenoptimierung so wichtig ist. Technische Suchmaschinen Optimierung ist das Fundament, auf dem Ihr Haus bzw. Ihre Website steht. Ohne diese, fällt alles andere auseinander.

Der Prozess bei WebTiger Pro

Was machen wir hier, damit die Webseiten unserer Kunden esser performen als die ihrer Wettbewerber?

1. Website Geschwindigkeit

Mit jeder Sekunde, die Ihre Website geladen wird verlieren Sie potentielle Mandanten und damit Geld. Wir wollen nicht, dass das passiert.

Lassen Sie uns zwei Webseiten anschauen. Einmal eine Website, die nicht von uns betreut wird. Und dann eine Kanzlei Website, die wir betreuen.

Beispiel 1:Schlecht GTMetrix report

Im obigen Bild sehen wir, dass es sich hierbei um eine Website mit einem Ladezeit Problem handelt. Es braucht fast 9 Sekunden, damit die Website vollständig geladen wird.

Die Ursache liegt darin, dass die Gesamtgröße der Website fast 3Mb beträgt. Das ist für eine Website sehr viel. Auch die 216 requests (Anfragen) sind sehr hoch. Beides führt dazu, dass die Website so gut wie keine Chance hat, auf der ersten Seite von Google gelistet zu werden.

Noch wichtiger als die Ladezeit auf einem normalen Desktop Computer ist die Ladezeit auf einem Mobilgerät (Tablet oder Handy). Je nach Statistik werden inzwischen mehr als 50% aller Webseiten über Mobiltelefone angeschaut.

In der Folge misst Google die Website Geschwindigkeit für mobile Geräte sehr genau. Zugrunde gelegt wird dabei der Mobilfunkstandard 4G. Damit es eine Website in den Augen von Google wert ist, auf Seite 1 von Google gefunden zu werden, muss sie insbesondere auf Mobiltelefonen schnell genug geladen sein.

GTMetrix schlechter Bericht

In unserem Beispiel sehen wir eine Ladezeit von 4.1 Sekunden für mobile 4G Verbindungen, was sehr schlecht ist. Der damit einhergehende Besucherverlust liegt bei 90%. Doch was genau bedeutet das für den Website Betreiber?

Es bedeutet, dass 90% aller Website Besucher die Website wieder verlassen und lieber woanders nach der Lösung ihres Problems weitersuchen.

Beispiel 2 – Optimierung durch WebTiger Pro

Nach nur einem kurzen Blick sehen wir im nachfolgenden Besipiel eine signifikant besser ladende Website. Die Seite ist nach nur 2 Sekunden vollständig geladen. Ursache dafür ist eine schlanke Website mit nur 700kb Gesamtgröße.

gut GTMetrix Report

Schauen wir uns im nächsten Schritt noch die mobile Seitenladezeit an.

GTMetrix guter Bericht

2.3 Sekunden auf einer 4G Handyverbindung bedeutet unterm Strich, dass die Website unter dem Industriestandard geladen wird.

So testen Sie die Geschwindigkeit Ihrer eigenen Website

Es gibt mehrere kostenfreie Webseiten im Internet, mit den sich die Website Geschwindigkeit verlässlich messen lässt.

Sie können Ihre eigene Website z.B. auf der Seite von GTMetrix messen. Noch wichtiger ist die Messung Ihrer Website für Mobilgeräte. Dafür gibt es von Google selbst einen sehr guten Test. Diesen finden Sie unter Test My Site With Google.

Fragebogen

Bitte nehmen Sie sich 10-15 Minuten Zeit, um unseren Fragebogen auszufüllen. Keine Sorge, die Fragen sind einfach und unaufdringlich. Uns interessiert, was Sie genau anbieten und welches Ziel Sie erreichen wollen.

2. Website Struktur

Nachdem wir Ihre Website schneller gemacht haben untersuchen wir Ihre Website im Hinblick auf technische Fehler.

Um das zu tun, arbeiten wir mit den besten SEO Tools, die es auf dem Markt gibt. Dazu gehören: Screaming Frog, Majestic SEO oder auch Sistrix.

Mit dem kostenfreien Tool Seobility können Sie sehr leicht selbst einen kostenfreien Test machen. Sie sehen als Ergebnis einen Prozentwert für Ihren Gesamtscore. Sie können sich auch die Ursachen anschauen, weshalb Ihr Score möglicherweise niedriger ist als erwartet.

Nicht gut:

SEO schlechter Seobility

Super:

SEO super Seobility

Für unsere bestehenden Kunden machen wir bei WebTiger Pro diese Tests regelmäßig. Dabei schauen wir uns mehrere Dinge an, u.a. Links, die nicht (mehr) funktionieren, nicht existierende Bilder, fehlende oder schlechte Metabschreibungen und Metatitel, Serversicherheit, Aktualität der verwendeten PHP Version und viele mehr.

Wir schauen uns mit der Google Search Console auch mögliche Crawlingfehler an und Seiten, die nicht (mehr) von Google gefunden werden.

Wir reparieren anschließend Ihre nicht mehr funktionierenden Links oder entfernen diese. Außerdem ergänzen wir fehlende Metatitel und Metabeschreibungen. Dabei achten wir darauf, dass die Metatitel und Metabeschreibungen so formuliert sind, dass ein potentieller Website Besucher neugierig wird und in jedem Fall auf Ihren Websiteeintrag bei Google klickt.

Wie Top Anwlte in Deutschland das Internet nutzen, um darber hochwertige Mandatsanfragen zu erhalten!