Im heutigen Video geht es um meine ganz persönlichen Xing Erfahrungen bzw. darum wie man den eigenen Erfolg auf Xing messen kann. Und zwar gibt es seit einiger Zeit auf Xing die Möglichkeit sich Statistiken anzuschauen – und zwar darüber wie oft ein von dir geposteter Link geklickt wird. Das ist sehr aufschlussreich für jemanden, der seine Kampagne optimieren möchte oder sehen möchte was die Leute wirklich interessiert. Man kann auch Rückschlüsse darauf ziehen wie die Überschriften gestaltet sein müssen damit möglichst viele Leute darauf klicken.

Meine Xing Erfahrungen: Statistiken über eigene Aktivitäten abrufen

Ich habe mir das ganze heute mal angeschaut. Du gehst dafür zuerstmal auf dein Xing Profil. Dann klickst du auf „Aktivitäten“. Hier findest du alle von dir in der Vergangenheit veröffentlichten Posts. Wenn ich jetzt hier mal einen Beitrag als Beispiel herausnehme, dann sehe ich unter dem Beitrag den Link „Statistiken dieses Links“. Hier im Beispiel geht es um eine exklusive Interviewserie, zu der ich einen Blogartikel gepostet hatte. Um zu wissen, wieviele Leute jetzt auf den Link geklickt haben klicke ich auf den Link „Statistik dieses Links“ im selben Fenster. Hier sehe ich zum Einen meine Reichweite. Das sind in meinem Fall 4.388 Leute (meine Xing Kontakte) haben potentiell meinen Beitrag gesehen. Und dann sehe ich auch noch, dass davon nochmal ca. 13 Leute geklickt haben. Jetzt kann ich das für jeden einzelnen Beitrag machen, jedenfalls da wo ich auch einen Link geposted habe. Wenn ich das Ganze jetzt aber übersichtlicher haben möchte, dann geht das auch und zwar wie folgt: Dazu klicke ich zuerst auf „Statistik dieses Links“ – dann auf „Weitere Statistiken“ im selben Fenster. Jetzt wird es interessant, denn auf dieser neuen Übersichtsseite sieht man alle eigenen Postings und auch wieviele Leute jeweils darauf geklickt haben. In der ersten Spalte sieht man dann, wieviele Leute den Beitrag geteilt haben. In der zweiten Spalte sieht man wivielen Leuten der Beitrag gefallen hat. In der dritten Spalte sind die Anzahl der Kommentare und in der letzten Spalte sieht man noch die Anzahl der eigenen Xing Kontakte, die den Beitrag gesehen haben (Reichweite).

Meine Xing Erfahrungen: auf welche Beiträge wird besonders häufig geklickt?

Hier sehen wir zum Beispiel den Artikel „Facebook Performance optimieren – die 20 besten Profitipps für Facebook Marketing“. Hier hatte ich einen Link zu einem Inhalt geposted, der noch nicht mal zu meinen eigenen Inhalten gehört. Dieser Beitrag war zum Beispiel mit einer der erfolgreichsten, gemessen an der Anzahl von Klicks. Insgesamt 22 Mal wurde auf den Link geklickt und er wurde sogar fünf Mal mit anderen geteilt. Das ist für den Macher dieses Artikels auch ein extrem gutes Feedback. D.h. der Titel „Facebook Performance optimieren – die 20 besten Profitipps für Facebook Marketing“ – der hat es wirklich in sich. Ich empfehle dir deshalb an dieser Stelle, dass du in Zukunft immer so deine Blogartikel bzw. Überschriften Deiner Blogartikel schreibst. Das ist auch logisch, denn wir haben gesehen, dass dieser Beitrag deutlich häufiger angeklickt wurde als andere.

xing erfahrungen

Xing Erfahrungen: Erfolg einer Kampagne messen

Dann haben wir hier noch den Artikel „Videomarketing Formel“ – hier hatte ich ein Review geschrieben über Chris Soemer und ein Webinar, das ich bei ihm vor einigen Monaten besucht hatte. Dann sehen wir hier noch einen weiteren Artikel, der besonders erfolgreich (klickstark) war. Der Titel war hier „Wie Du mit deiner Leidenschaft Geld verdienst – Interview mit Blogbetreiber Elias Fischer“. Dieser Artikel wurde in meinem Blog auch insgesamt über 20 Mal auf Facebook geteilt. Dank der Auswertungsstatistik von Xing kann ich hier ganz klar sehen, dass dieser Beitrag viele Leute interessiert. Folglich habe ich ein Interesse daran mehr Artikel zu verfassen, die in diese Richtung gehen. Und genauso kannst du es auch für deinen Blog oder dein Business machen. Du gibst den Leuten das was sie wollen. An dieser Stelle ist das ablesbar an den Klickzahlen. Und mir hat es ja auch Spaß gemacht, dieses Inteview zu führen und zu veröffentlichen. Es ist also nicht so, dass ich den Leuten einfach nur immer das gebe, was sie wollen.

Xing bietet weiterhin die Möglichkeit in die Vergangenheit zu gehen und alle Aktivitäten und Statistiken im Nachhinein anzuschauen und zu bewerten. Ein weiterer guter Blogartikel war zum Beispiel auch „Rechnungen schreiben automatisieren mit Billomat“.

Xing Erfahrungen – Zusammenfassung und Empfehlung

Zusammenfassend kann man sagen: wer jeden Tag oder jede Woche guten Content liefert – und zwar aus der eigenen Nische bzw. Branche – der kann auch mit hohen Klickzahlen rechnen, neuen Newsletter Abonnenten und auch neuen Kunden für das eigene Business. Meine Empfehlung für dich lautet deshalb: erstelle regelmäßig lesenswerte und interessante Inhalte. Sammle anschließend aktiv Xing Erfahrungen, indem du dir die Statistiken über geklickte Links anschaust.

Wie Top Anwlte in Deutschland das Internet nutzen, um darber hochwertige Mandatsanfragen zu erhalten!
Erfahrungen & Bewertungen zu WebTiger Pro